Er kommt… Er ist fast schon da… Auftritt: Insignia B

In der Farbe auch verdammt sexy – gefällt uns fast besser als die Promo-Farbe. Und es gibt Torque Vectoring und lustige Sachen, die Deine Audi-Nachbarn neidisch machen werden 😉

Am 09. März in Genf – da ist es endlich soweit – da schlägt der Insignia Sports Tourer in der Realität auf, da wird er echt, da wird er wahr 🙂

Und wir freuen uns drauf, wie wir uns schon lange nicht mehr auf ein Auto gefreut haben – zumal jetzt, wo wir ja schon seit einiger Zeit insignialos sind.

Edel

Mittlerweile ist nicht nur klar, dass er gut aussehen wird – es kommen auch die ersten Eckdaten heraus wie beispielsweise der 1640 Liter Kofferraum, den wir über die letzten Jahre im Insignia A so schmerzhaft vermisst haben – vor allem diejenigen unter uns, die den Vectra C als Caravan hatten – der Wagen, in dem deine 3 Retriever Parties feiern konnten, ohne die Rückbank umzulegen 😉

So wie es aussieht, scheint Opel hier tatsächlich alles richtig gemacht haben – Raum in ausreichender Menge, ohne wie ein Lastesel daher zu kommen. Design, dass den Kombi wirklich wirklich zu einem Hingucker macht – was man vom Vectra C tatsächlich nicht recht behaupten konnte.

Das Design des Insignia B als Kombi müsste ihn eigentlich über Schwellen helfen, die Opel hier und das verschlossen geblieben sind in der letzten Zeit. Der wirkt so, als könne man mit dem stolz irgendwo vorfahren und da kann auch dein Audi Nachbar keinen dummen Spruch machen. Konnte man beim Insignia auch nicht so recht – dann hat man notfalls gesagt, der Kofferraum sein blöd geschnitten und der vom Golf Kombi größer…

Hinzu kommt: auf eine sehr coole Weise wirkt der Insignia B ebenso bürgerlich wie er hip und edel wirkt – das konnte der Passat bislang, Opel Insignia und Ford Mondeo hinkten da über die letzten Jahre in der Wahrnehmung der Kunden immer etwas hinterher.

Und wir denken: Das ist jetzt vorbei.

Auf den setzen wir – und wir persönlich im doppelten Sinne – sobald der bestellbar ist, hört das auf mit unserer insignialosigkeit – dann kommt der Neue. 🙂





4 Gedanken zu „Er kommt… Er ist fast schon da… Auftritt: Insignia B

    1. Naja Madzda hat hat doch auch 2liter Sauger Benzinmotoren im Angebot warum kann Opel das nicht?
      2liter Vierzylinder mit 100/125 ps das hält doch wenigstens. Sone Dreipottgurke auf 120ps geprügelt mit Hilfe von Turbo (zb wie beim astra k) kann doch nicht Langzeittauglich sein.
      Ich kenne schon genug die ihren Turbos kaputt haben (von vw bis zum franzosen) bei ca 120tkm das kann doch nicht mehr sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.