Opel Insignia B 2017 – Pin Up Show

Wir warten ja auch bekannten Gründen schon viel gespannter aufs Christkind als manch ein anderer Opel-Kunde. Wir wollen den neuen Insignia – und nach endlos quälenden verdeckten Erlkönigs-Bilder-Orgien hat Opel nun endlich die Hosen runter gelassen.

Und ja: Plötzlich schwappte das Internet an der Front echt über.

Die Bilder sind fürwahr sexy und vielversprechend. Zunächst auf der Strasse gesehen, legte Opel selbst auf dem Blog wenige Stunden später nach.

Einzig auf Opel.de tun sie hartnäckig immer noch so, als gäbe es kein Morgen – dort wird immer noch artig der Insignia A präsentiert.

Das Internet ist da schon 2 Schritte weiter – nicht nur, dass die Insignia B Bilder vor allem in Deutschland, Spanien und UK brutal schnell die Runde machten. Einen Tag später tauchte schon das gefotoshopte Insignia B Coupe auf, was im übrigen tatsächlich nicht nur überaus sexy aussieht, sondern auch erstaunlich realistisch. Das könnte man so bauen, da würde manch ein Mercedes Käufer zucken….

sieht aus, als wäre da sogar ein Kofferraum drin….

Interessant auch die Reaktion der eher ablehnenden Motor-Zeitungen: Plötzlich holen die noch einmal alle Erlkönig-Bilder raus, ganz so, als hätten sie ja eigentlich schon die ganze Zeit über gesagt, dass der Wagen cool werden würde.

Opel Insignia B 2017

Traum-Fake: Insignia Coupe

Es wird spannend, woran er diesmal scheitern wird, vermutlich wieder an „Im Bereich zwischen 4500 und 4800 Umdrehungen weist der Insignia Vibrationen im Schathebel auf – deshalb nur Platz 2 hinter dem Passat….“ Da zucken wir jetzt schon entspannt mit den Schultern.

Visuell zumindest hat der Omega … äh, Ups! Der Insignia B 2017 den Namen Flaggschiff allemal und vollumfänglich verdient. Lass ihn sich so geil fahren wie den Astra und die Sache ist geritzt. 🙂



3 Gedanken zu „Opel Insignia B 2017 – Pin Up Show

  1. Hübsch ist er, aber von hinten sieht die Limo sehr nach Mazda aus und das hintere Seitenfenster des Kombi ist hoffentlich noch nicht die endgültige Lösung.

  2. Ich war sofort verliebt als ich die Bilder sah, was für ein schönes Auto. In 10/15 Jahre weiss ich schon welcher Gebrauchtwagen als nächstes gekauft wird, vorrausgesetzt der elendige Turbo und der Elektromist überlebt son einen Zeitraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.