„Wenn Renault jetzt Opel baut, kann man die nicht mehr kaufen!“

Wenn Die Welt um Dich herum dich als Opel-Fahrer kennt und langfristig abgespeichert hat, dann reden sogar Leute mit Dir über Autos, die mit niemandem über Autos sprechen.

Und dann musst Du dir natürlich auch jede Menge dummes zeug anhören und überlegen, auf welchen Teil davon Du wirklich reagierst oder auf welchen Du einfach mal dumm oder frech oder beides antwortest. Das ist wie bei Hundebesitzern

Was?? Nicht Erklären Sie es mir, als wäre ich Ihr Labrador! – Na – wer kennt den Film?

„Mag der Kinder?“ => „Wenn sie gut durch sind….“

„Ist da ein Dackel mit drin?“ => „Weiss nicht – hab noch nie reingeschaut…“

„Beisst der?“ => „Nur Leute, die dumme Fragen stellen…“

Ich bin das gewohnt – selbst meine Kinder können die Nummer mittlerweile in großen Teilen mitspielen. Aber soviel Dumpfbackigkeit wie seit dem Kauf durch PSA schockt selbst mich – und ich musste Diskusssionen führen wie „Opel wird doch nicht in Deutschland produziert!! Die gehören doch GM – also werden sie in England hergestellt!“

Kurzer Augentest: Wer sieht hier ein Renault-Logo?

<grmpf>

Aber eins soll mal klar sein: Renault hat Opel nicht gekauft. Wenn ich lange genug am zentral gelegenen Kaffee-Automaten stehe, schaffe ich den Satz bis zu 3 Mal in einer Stunde… „Wenn Renault jetzt Opel baut, kann man die nicht mehr kaufen“… Ja – wenn….

HABEN SIE ABER NICHT!

Der durchschnittsdeutsche fängt mit der Abkürzung PSA wenig an – aber selbst diejenigen, die bei der Bild ausschließlich die Überschriften lesen, haben mitbekommen, dass es sich da wohl um Franzosen handeln muss (Also: Typen, die den ganzen Tag Froschschenkel konsumieren und Rotwein picheln und schief sitzende Mützen tragen….).

Nochmals zum Nachlesen Kinder:

Groupe PSA, PSA-Konzern (Peugeot Société Anonyme), ein französischer Hersteller von PKW und Nutzfahrzeugen für zivilen und militärischen Einsatz mit verschiedenen Marken (Citroën, DS, Opel, Peugeot und Vauxhall)

So – nachdem das geklärt ist, können wir uns wieder ganz unemotional wichtigeren Themen zuwenden, wie etwa: Was bedeutet das für uns? Ist der neue Corsa wirklich ein verkappter Peugeot 209? Heissen wir demnächst Opél? oder Opêle? Wird die Qualität jetzt so wie beim Clio? (Na… reingefallen? ;-> ).

Alle antworten: Demnächst hier 🙂

 

4 Gedanken zu „„Wenn Renault jetzt Opel baut, kann man die nicht mehr kaufen!“

  1. „Ist der neue Corsa wirklich ein verkappter Peugeot 209?“
    Nein, weil es keinen 209 gibt und auch nicht geben wird! Analog zum 308, der aktuell in zweiter Generation gebaut wird, behalten die künftigen Generationen die 8 am Ende. Ausgewiesene Billigautos wie der 301 erhalten die 1. Der Corsa F wird ein 208 II sein.
    Gruß von einem 205-Fahrer, der den Wechsel in der Nomenklatur bedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.